Das Zonenlicht

Wir benötigen z.B. beim Essen, Arbeiten oder beim Lesen besonders gutes Licht. Hier kommt das Zonenlicht zum Einsatz. Es ist ein gerichtetes und akzentuierendes Licht.

Aber wie bekommen wir das hin?

Nehmen wir doch einfach eine Leuchte, die ihr Licht nach unten oder an die Wand strahlt.

Hier eignet sich z.B. eine Steh- oder Tischleuchte. Ihr Schein sollte auf gar keinen Fall blenden.

Im Idealfall ist sie auch noch dimmbar.

Über unserem Esstisch wäre eine Pendelleuchte am geeignesten. Sie verleiht uns beim Essen nicht nur eine gemütliche Stimmung, sondern auch ausreichend Licht.

Der Wandleuchte schenken wir aber auch noch etwas Aufmerksamkeit. Auch sie ist ein schöner Begleiter für die Zonenbeleuchtung. Sie schmückt Flure auf ihre ganz eigene Art und Weise.

In der Küche und im Badezimmer, sollten wir darauf achten, dass unser Licht keine Schatten wirft. In der Küche könnte so etwas zu bösen Verletzungen führen.